Insektenhotel

In Kooperation mit viadonau hat die 2. Klasse der MS Haslach ein Handwerksprojekt in Form eines Insektenhotels für das Servicecenter Oberes Donautal in Aschach erstellt.

Die Schülerinnen und Schüler haben sich zuerst für die Form des Schiffes entschieden und eine Vorlage dafür entworfen. Diese wurde dann auf eine Spanplatte übertragen. Für die Ränder und die Zwischenraumteiler wurde Altholz recycelt. Im Teamwork wurde dann der Rohbau des Insektenhotels angefertigt. Danach wurde das Werkstück mit Teerpappe überzogen um es wasserfest zu machen. Im nächsten Schritt wurde dann das Insektenhotel mit einer Holzplatte mit Schmetterlingsfenstern, Holzklötzen mit Löchern, Schilfhalmen, Tannenzapfen, Holzwolle, Moos und anderen natürlichen Materialien befüllt. Als letzter Schritt wurde noch das Schild mit dem Logo hergestellt. Dafür haben die Schülerinnen und Schüler den Schriftzug „viadonau“ auf ein Holzbrett übertragen, mit dem Brennstab graviert und schlussendlich mit blauer Farbe bemalt.

Nachdem das Werkstück fertig gestellt war, wurde das Insektenhotel gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von viadonau am Standort in Aschach an der Donau aufgestellt. Dort wurden noch die Steher und das Dach befestigt. Beim ganzen Aufbauprozess wurde den Schülerinnen und Schülern das Kommando überlassen und gemeinsam gearbeitet.

Zum Dank durften sich die Schülerinnen und Schüler über eine ausgiebige Jause und eine Führung durch den Standort freuen, bei der sie Einblicke in den Ökologiebereich, das Wasserprobenlabor und die Werkstätten erhaschen durften.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei viadonau für die Unterstützung und die tolle Zusammenarbeit. Besonderer Dank gilt Frau Vera Kirschner und Herr DI Bernhard Karl für die Organisation und Ermöglichung des gesamten Projekts. Weiters möchten wir uns bei der Lehrkraft für Technik und Design, Anna Füssel, für die großartige Umsetzung gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern bedanken.

Leave a Comment

Top